Unsere zweite Mannschaft fuhr nach einer starken Leistung den fünften Sieg in Folge ein. Der Gast aus Gleidorf/Holthausen wurde mit einem 3:0 wieder auf die Heimreise geschickt. Nach ausgeglichener erster Halbzeit, steigerte sich unser Team und erzielte folgerichtig durch zwei Tore von Lars Brüggemann (55. + 68. Min) und Johann Köhler (86. Min.) den Sieg.

Es spielten: Lukas Pieper, Thomas Krämer, David Mertens, Alex Vitt, Raphael Pieper, Marius Schulte, Eugen Schaab, Konstantin Rumphorst, Lars Brüggemann, Philipp Berels, Torsten Bartsch, Christopher Lockmann, Daniel Sirok, Johann Köhler, Alex Osebold. Trainer: Alex Wagner

Im Spiel unser ersten Mannschaft sah es bei Dauerregen lange nach einem sicheren Heimsieg aus. Durch Tore von Fynn Wagener (37. Min.) und Jonas Pilgram (45. Min.) führte man zur Halbzeit mit 2:0. Im zweiten Abschnitt baute das Team konditionell immer mehr ab und der Gast kam durch zwei Treffer in der 76. Min und 84. Min. zum Ausgleich. Ein vom gegnerischen Torwart verschuldeter Elfmerter nach einer Tätlichkeit führte in der Nachspielzeit doch noch zum erhofften Heimsieg (94. Min.) Den Strafstoss verwandelte Christian Spork sicher zum 3:2

Es spielten: Marvin Schmitz, Jannik Bürger, Christoph Böhner, Maik Gärtig, Christian Spork, Fynn Wagener, Jonas Pilgram, Marius Mertens, Sebastian Böhner, Roland Wehnes, Julius Becker, Stephan Böhner, Carl Grosch. Trainer: Robert Pilgram

Beim starken Gastgeber Fatih Türkgücu Meschede verlor unsere erste Mannschaft mit 3:4. Nach einem guten Beginn, als der Gegner mit dem taktisch cleveren Defensivverhalten und gefährlichen Kontern mit zwei Toren (Fabian Schulte und Jonas Pilgram per Elfmeter 11. + 15. Min.) unseres Teams nicht zurecht kam, kam ein Bruch ins Spiel. Die spielerische Klasse und agressivere Zweikampfführung des türkischen Vereins setzte sich durch und wurde durch drei Tore in eine Führung umgemünzt. Weitere Einschussmöglichkeiten wurden vergeben und somit nutzte unsere Mannschaft eine der wenigen Offensivaktionen effektiv aus uns schaffte in der 84. Min. durch Christian Spork den 3:3 Ausgleich. Der Gastgeber liess sich davon jedoch nicht beirren und machte weiter Druck. Nach einem Standard fiel der umjubelte Siegtreffer für die Hausherren (87. Min.)

Es spielten: Marvin Schmitz, Julius Becker, Marius Mertens, Thomas Schwefer, Roland Wehnes, Jonas Bollermann, Jonas Pilgram, Josef König-Krölleke, Paul König-Krölleke, Christian Spork, Fabian Schulte. Eingewechselt wurden: Steffen Bause, Lasse Nieswand, Fynn Wagener. Trainer: Robert Pilgram

 

Unsere zweite Mannschaft gelang im Auswärtsspiel beim TuS Valmetal II der vierte Sieg in Serie. Schnell ging man durch Tobi Schröder und David Mertens mit 2:0 in Führung (5. + 7. Min) Noch vor der Pause glich der Gastgeber (mit dem Ex-Berger Nexhat Behrami) zum 2:2 aus. Nach dem Wechsel nahm unser Team das Spiel wieder in die Hand und nutzte drei ihrer zahlreichen Möglichkeiten durch Phillip Berels (55. Min), Tobi Schröder (61. Min) und Ingo Keuser (74.Min.) zum verdienten 5:2 Erfolg.

Es spielten: Lukas Pieper, Christopher Lockmann, Thomas Krämer, Davis Mertens, Philipp Sonntag, Marius Schulte, Ingo Keuser, Tobias Schröder, Konstantin Rumphorst, Lars Brüggemann, Philipp Berels, Christopher Becker, Johann Köhler, Johannes Kayser. Trainer: Alex Wagner

 

Unsere zweite Mannschaft bezwang im Heimspiel auf dem Rechenberg den SV Dorlar/Sellinghausen II mit 2:0 und fuhr somit den dritten Sieg in Folge ein. In einem ausgeglichen Spiel nutzte unser Team die Tormöglichkeiten konsequent. Im ersten Abschnitt traf Tobias Schröder zur 1:0 Führung (24. Min) und Philipp Sonntag zum 2:0 kurz vor dem Halbzeitpfiff. Im zweiten Abschnitt wurden dem Gast nicht viele Möglichkeiten zur Resultatsverbesserung ermöglicht. Aufgrunddessen kann man von einem verdienten Sieg sprechen.

Es spielten: Lukas Pieper, Thomas Krämer, Eugen Schaab, Philipp Kersting, Philipp Sonntag, Marius Schulte, Ingo Keuser, Tobias Schröder, Setphan Böhner, Lars Brüggemann, Philipp Berels, Johann Köhler, Lars Pawlowski. Trainer: Alex Wagner

 

Die erste Mannschaft hatte in der A-Liga spielfrei.

 

Im Auswärtsspiel beim Tabellennachbarn  FC Cobbenrode geriet unsere erste Mannschaft Mitte der ersten Hälfte in Rückstand 1:0 (23. Min.) Drei Minuten später folgte eine positive Antwort durch den Ausgleich von Jonas Pilgram. Noch vor der Pause geriet das Team jedoch wieder in Rückstand (39. Min). Der eingewechselte Lasse Nieswand sorgte in der 70. Min. für den wichtigen Ausgleich.

Es spielten: Marvin Schmitz, Thomas Schwefer, Jonas Bollermann, Christian Spork, Fabian Schulte, Josef König-Krölleke, Jonas Pilgram, Steffen Bause, Marius Mertens, Paul König-Krölleke, Julius Becker. Eingewechselt wurden: Maik Gärtig, Carl Grosch, Lasse Nieswand

 

Im Derby bei der SG Reiste/Wenholthausen verlor unsere erste Mannschaft mit 0:1. Der entscheidende Treffer fiel in der 20. Min. Gegen eine sehr defensiv agierenden Gastgeber fand unser Team nicht oft eine Lücke zu Torchancen. Somit blieb am Ende eine unerwartete Niederlage.  

Es spielten: Patrick Franzes, Thomas Schwefer, Christoph Böhner, Jonas Bollermann, Christian Spork, Fabian Schulte, Jossef König-Krölleke, Steffen Bause, Marius Mertens, Sebastian Böhner, Eric Pilgram. Eingewechselt wurde Fynn Wagener. Trainer: Robert Pilgram

Unsere zweite Mannschaft hatte an dem Wochenende spielfrei.