Zuschauer 27.07.2020

Hygienekonzept für Zuschauer
für den Freundschaftsspielbetrieb ab dem 27.07.2020
Sportplatz Wallen

 

Allgemein

Es gelten die vom Bund und Land kommunizierten Abstands-, Hygiene- und Verhaltensregeln. Sie werden fortlaufend aktualisiert. (CoronaSchVO und deren Anlagen Stand: 12.07.2020)

Alle teilnehmenden Personen an den jeweiligen Einheiten erfüllen folgende Voraussetzungen:
a. Es bestehen keine Krankheitssymptome (Husten, Fieber ab 38°C, Atemnot, Verlust von Geschmacks- und Geruchssinn, sämtliche Erkältungssymptome)
b. Es bestand für mindestens zwei Wochen kein Kontakt zu einer infizierten Person.
 

Betreten und Verlassen des Geländes

Beim Betreten der Anlage haben alle Personen eine Mund-/Nasenbedeckung zu tragen wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann.

Während des Betretens ist der Mindestabstand von 1,5m einzuhalten. Dies gilt auch eine evtl. entstehenden Warteschlange.

Der Eingang der Sportanlage erfolgt durch den Haupteingang (Rasenmäherhütte).

Beim Zutritt und Verlassen des Geländes erfolgt, aktive Sportler, Übungsleiter, Betreuer und Zuschauer eine Anwesenheitsdokumentation mittels einer Anwesenheitsliste. Vor Ausfüllen der Anwesenheitsliste, Hände desinfizieren!

Nach dem Spiel ist die Sportanlage unmittelbar durch den Haupteingang zu verlassen.

Zuschauer

Es dürfen maximal 60 Zuschauer, die nicht am Spielspielbetrieb beteiligt sind, das Gelände bei Spielen betreten.

Der Einlass für Zuschauer, die nicht am Spielbetrieb beteiligt sind, beginnt 30 Minuten vor Spielbeginn.

Die Zuschauer betreten und verlassen die Anlage durch den Haupteingang (Rasenmäherhütte).

Zuschauer halten sich während des Spiels auf der Laufbahn, oberhalb des Spielfeldes auf.

Der Mindestabstand ist auf der gesamten Anlage zu beachten!

Toiletten

Eine Nutzung der Toiletten ist sichergestellt, auch hier gelten die Abstands- und Hygieneregeln.

Das Betreten der Toilettenräume ist maximal 1 Person gestattet.

Kontaktdatenerfassung

Die Anwesenheitslisten werden durch den Verein gesammelt und für vier Wochen archiviert. Für die Archivierung und das ggfls. Bereitstellen der Anwesenheitsdaten (Datum, Uhrzeit, Name, Adresse, Telefonnummer) an die Gesundheitsbehörden beinhaltet die Liste eine Einverständniserklärung die jede einzelne Person zu unterschreiben hat. Ohne diese Zustimmung darf die Person sich nicht auf dem Gelände aufhalten.
 

 

 Stand: 27.07.2020

Der Abteilungsvorstand
SG Berge / Calle-Wallen